Allgemein Open Source Software Webnews

40.000 MongoDB Datenbanken offen im Netz

Stundenten der Universität Saarland haben über 40.000 offene MongoDB Datenbanken im Netz gefunden. Beim Aufruf einiger Datenbanken gab es weder Sicherheitsabfrage noch andere Schutzmechanismen, wie die Uni Saarland berichtet. Sogar die Datenbank eines französischen börsennotierten Internetdienstanbieters konnte ohne Probleme aufgerufen werden.

Laut den Studenten handelt es sicher hierbei aber um keine Sicherheitslücke in der MongoDB Software, sondern um eine fehlerhafte Sicherheitseinstellung der jeweiligen Server Administratoren.

via Uni Saarland