Allgemein

Agile Softwareentwicklung mit Atlassian

Strategie und Planung

Über 25 Methoden der agilen Softwareentwicklung stehen einem Software Entwickler zu Füßen. Welche Methode in einem Unternehmen angewendet werden, hängt letztendlich von der Struktur und dem Team selbst ab. Eine sehr bekannte und weltweite Produktmarke hat meiner Meinung nach grundlegend die Softwareentwicklung im agilen Stil nach vorne gebracht und uns Entwicklern viel geholfen: Atlassian.

Genau betrachtet hilft Atlassian uns mit ihrer breiten Produktpalette. Sei es Code Management (Bitbucket), Ticket Management (Jira), Kunden Support (ServiceDesk), Dokumentation (Confluence) oder Aufgabenplanung  (Trello). All diese Produkte helfen Unternehmen bei der Planung, Entwicklung, Testphase und letztendlich dem Erfolg.

Atlassian Jira
Atlassian Jira

Was bedeutet Agil?

Genau genommen kann Agil nicht in einem Satz beschrieben werden. Im Kontext ist Agil nicht eindeutig definiert. Folgende Begriffe fallen mir zum Thema Agil ein:

  • Flexibilität
  • Dynamik
  • Anpassung
  • Einfachheit
  • Vertrauen
  • Selbstorganisation
  • Vernetzung 

Es geht um das offene dynamische. Man soll sich nicht auf eine Sache festlegen und darauf bestehen. Vielmehr geht um den offenen Umgang und Entdeckung neuer Dinge, um Funktionalität statt starres da sein.

Ein Produkt soll von Anfang bis Ende einfach flexibel entwickelt werden, ohne sich durch Selbstorganisation im Weg zu stehen. Und genau da setzen die Atlassian Produkte an.

Beratung und Hosting durch Profis

Ich selber habe Bitbucket und Jira auf einem Server installiert. Für mich ist die Installation und Einrichtung der Atlassian Produkte kein Problem, da ich beruflich Software Entwickler bin und auch Server verwalte. Bei jedem Unternehmen in dem ich bisher gearbeitet habe, war zumindest Bitbucket immer anwesend. Aus diesen Hintergrund weiß ich aber auch, dass die Installation und Konfiguration kompliziert sein kann. Diejenigen, die sich im Server Bereich nicht auskennen, empfehle ich, sich professionelle Hilfe für agile Softwareentwicklung zu holen. Nur mit der richtigen Unterstützung klappt es am Ende auch richtig. Und auch nur mit der richtigen Einführung in den Ablauf der Atlassian Produkte funktioniert agiles Arbeiten im Team. Lieber etwas in die Mitarbeiter investieren, als schlechte Ergebnisse erzielen.

Solides Lizenz Modell

Alle Produkte von Atlassian sind kostenpflichtig und können 30 Tage kostenlos getestet werden, auch auf dem eigenen Server. Das Lizenz Modell finde ich sehr überschaubar und fair. Bezahlt wird pro User Accounts. Die meisten Produkte kosten unter 10 US Dollar bei maximal 10 User Accounts (Beispiel Bitbucket und Jira). Mehreren Accounts kosten dementsprechend mehr. Bitbucket kostet zum Beispiel 1.800 US Dollar bei bis zu 25 User Accounts. Agenturen die Atlassian Produkte verkaufen, müssen diese Lizenzkosten transparent weiterreichen.

Grafik Quellen
– Beitragsbild: https://www.pexels.com/photo/marketing-strategy-6229/
– Jira: https://www.atlassian.com/

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.