Marketing Tools und Tipps

Automatisierte Rankingabfrage für SEO-Zwecke

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung ist eine Kombination aus unterschiedlichen Maßnahmen, die im Endeffekt dafür sorgen, dass eine bestimmte Webseite von Suchmaschinen besser gefunden wird als andere. Nur wer möglichst weit oben in den Ergebnissen der Suchmaschinen vorkommt, wird von potenziellen Kunden bei entsprechender Keywordsuche gefunden. Starre Regeln oder Vorschriften gibt es beim SEO nicht, hier hat jeder SEO, jede Agentur eigene Philosophien und Ansätze. Die Analyse von SEO-Maßnahmen und die Auswirkungen dieser auf Suchmaschinenrankings ist jedoch sehr zeitintensiv und teilweise umständlich. Mit den richtigen Analysetools lassen sich diverse wichtige Prozesse voll-automatisiert durchführen und somit kann man eine Menge Zeit sparen.

Zu verfolgen unter welchem Keyword die eigene Homepage im aktuellen Google-Ranking gefunden wird, ist ein entscheidender Teil der SEO-Arbeit. Nur so lassen sich Schlüsse aus der eigenen Arbeit ziehen und die Auswirkungen verschiedener SEO-Maßnahmen nachvollziehen. Für SEO-Betreiber und SEO-Kunden ist ein automatisiertes Analysetool gleichermaßen ein sinnvolles Hilfsmittel zur Überprüfung des SEO-technischen Fortschritts.

Das Online Tool Rankalyst

Mit Rankalyst ist es problemlos möglich, tagesaktuelle Rankingpositionen der eigenen Homepage zu den wichtigsten Keywords voll-automatisiert aufstellen zu lassen. Die zeitliche Entwicklung der einzelnen Keywordpositionen, lässt sich dabei jederzeit sowohl grafisch als auch tabellarisch darstellen und für die eigenen Analysezwecke gebrauchen.

Bei einer manuellen Abfrage der Rankings (ohne ein solches Tool) besteht immer die Gefahr, dass die Ergebnisse verfälscht sind, da Google je nach Browserhistorie, Standort und Surfverhalten andere Ergebnisse anzeigt. Zudem ist das manuelle Tracking an sich schon sehr zeitraubend, anhand der gesammelten Daten auch noch Diagramme und Grafiken zu entwickeln und diese auszuwerten ist ebenfalls enorm zeitintensiv.

Differenzierung zwischen Endgeräten, Standorten und Unterseiten‘

Weiterhin ist es möglich, zwischen Keywordanfragen zu differenzieren, die beispielsweise von mobilen Geräten getätigt werden, oder auch standortbezogene Anfragen ausfindig zu machen. Suchanfragen aus einer Stadt A finden die eigene Homepage wohl möglich unter anderen Keywords als Suchanfragen aus einer Stadt B. Durch diese Differenzierung wird es möglich noch detailliertere Analysen, auch hinsichtlich Standort und Zielgruppenfaktoren durchzuführen.

Mit Rankalyst lassen sich beliebig viele Projekte und Keywordcluster anlegen, um so praktisch die Möglichkeit zu haben, jede Unterseite der eigenen Homepage separat zu analysieren und zu bewerten. Die Funktionen des Tools im Einzelnen:

– vollautomatische Ranking Abfrage anhand vorgegebener Keywords,
– tägliche Überwachung,
– separate Projekte für verschiedene Domains,
– übersichtliche Visualisierung der Daten,
– Endgerät- und standortspezifische Detailsuche möglich.

In Zukunft sollen zudem weitere Funktionen folgen, darunter Wettbewerber-Monitoring, vollständige API Unterstützung, Anbindung an die Suchkonsole und mehr. Rankalyst ist Cloud-basiert, somit kann man jederzeit und von nahezu jedem Ort auf das Tool zugreifen. Mit Rankalyst ist es möglich, unkompliziert und zeitsparend den Erfolg der SEO-Arbeit zu überwachen. Das Programm ist in unterschiedlichen Paketen erhältlich und lässt sich zunächst einmal 14 tage kostenlos und unverbindlich testen. Alle weiteren Informationen zu dem Tool erhält man auf der offiziellen Homepage unter: www.rankalyst.de