Webnews

Daten von Tassendruck.de kompromittiert

Heute Nachmittag habe ich von Tassendruck.de eine E-Mail erhalten. In dieser wurde darauf hingewiesen, dass einige E-Mail Daten kompromittiert worden sind. Angaben zufolge wurden aber keine weiteren Daten, wie Login oder Kontoinformationen, entwendet.

Die E-Mail mit dem Hinweis habe ich heute um 16:00 Uhr erhalten:

Lieber Kunde,

leider wurde unser System von einer fremden Stelle angegriffen, hierbei 
wurde einige E-Maildaten entwendet. Weitere Daten wurden nicht kompromittiert, 
da unser System dementsprechend zusätzlich abgesichert und verschlüsselt ist.
Sollten Sie eine E-Mail in schlechtem Deutsch mit dem Hinweis eines Problems
in Verbindung mit einer Zahlung erhalten, bitten wir Sie, diese E-Maileinfach
zu löschen. Die Absender-E-Mail wurde kurz nach dem Missbrauch bereits gesperrt.
Von unserer Seite werden keinerlei Abfragen zu Kontodaten per Mail kommen.

Wir bitten diesen Umstand zu entschuldigen und empfehlen Ihnen generell, 
E-Mails, die Sie nicht zuordnen können, teilweise in schlechtem Deutsch, 
geschrieben ohne Absenderdaten und ohne korrekte persönliche Ansprache, 
sofort zu löschen.
Mit freundlichen Grüßen

Florian J.
Tassendruck.de