Drei top Entwickler Werkzeuge die ihr Geld wert sind

Als Programmierer fängt man an Open Source Software zu lieben. Jeder kann den Software Code einsehen, ihn nach belieben anpassen und den Hauptentwickler helfen. Der größte Vorteil davon ist natürlich das die Software kostenlos ist. Kostenlos in Form von geldlos, denn genau genommen kostet jede Software Zeit. Und das nicht gerade wenig.

Nach gut sechs Jahren bin ich aber in einigen Bereichen an meine Grenzen gestoßen. Vor allem im Bereich Programmierung gibt es viele kostenlose Editoren, Tools und andere Helferlein. Doch irgendwann kommt man an den Punkt, da fehlt einem der Support, regelmäßige Updates sind eher mau und nicht jedes System wird unterstützt. So habe ich mich im Bereich Entwicklung umgesehen, die ihr Geld wert ist. Dazu zählt unter anderem Sublime Text, PHPStorm und zur Versionierung Git Tower.

Sublime Text

Das ist ein echt cooler Editor der super leicht erweitert werden kann und auch anpassbar ist. Bei Sublime Text hat mich als erstes die Performance gepackt. Ja, grundlegen ist es nur ein einfacher Texteditor mit Highlighting. So etwas benötigt nun mal keine großen Ressourcen. Doch durch die zahlreichen Plugins wird aus dem einfachen Texteditor ein cooles Stück Programmierer Werkzeug mit allen benötigten Features. Und auch mit 20 installierten Plugins spüre ich keinen Performance Verlust.

sublimetext

Für so eine gute Software gebe ich gerne Geld aus. Einen Editor braucht man als Entwickler immer und auf jedem Betriebssystem, Sublime Text läuft auf Windows, GNU/Linux und MacOS. Die Kosten liegen bei ca. 70 US Dollar.

PHPStorm

Durch einen Arbeitskollegen bin ich auf JetBrains PHPStorm gestoßen. Die PHP Entwicklungsumgebung ähnelt grundlegend das alt bekannte Eclipse, ist aber hundert mal performanter und überzeugt mit seinen mitdenkenden Features. Wer PHPStorm benutzt braucht gar nicht mehr programmieren. Man muss nur noch denken und die Finger legen zusammen mit der IDE automatisch los. PHPStorm kostet aktuell 71 Euro.

PHPStorm

Der große Vorteil an den beiden Programmen ist die Unterstützung von Windows, GNU/Linux und MacOS. Sublime Text und PHPStorm laufen einwandfrei auf allen drei Betriebssystemen und sind erweiterbar.

Git Tower

Für mich weniger interessant, aber auch das Geld wert ist Git Tower. Wer es Leid ist Git auf der Konsole einzutippen sollte sich den Git Client ansehen. Hiermit behält jeder den Überblick über seinen Git Stammbaum. Dazu gibt es coole Merge Werkzeuge, alle Git Branches werden Gruppiert aufgelistet und die Versionierung wird mit Git Tower zum Kinderspiel. Seit kurzem ist Git Tower neben MacOS auch für Windows erhältlich. Der Git Client ist für 69 Euro zu haben.

Git Tower

Alle drei Programme verwende ich täglich bei der Arbeit und zuhause und ich kann sie nur empfehlen. Kennt ihr gute Software die ihr Geld auf jeden Fall wert ist?

(Die Screenshots stammen von den jeweiligen Produkt Herstellerseiten.)

4 comments

Als Entwickler lernt man Closed Source zu schätzen, weil Open Source in der Regel nix taugt.

Kennt ihr gute Software die ihr Geld auf jeden Fall wert ist?

Ich bin vor Jahren von Thunderbird auf The Bat! umgestiegen und habe mich selten so gefreut, Geld ausgegeben zu haben. 🙂 Ansonsten: xplorer² und/oder SpeedCommander für Dateimanagement und der Rainlendar als Desktopkalender.

Eine Lizenz für Sublime Text habe ich auch, nutze allerdings mittlerweile hauptsächlich Emacs. So kann’s gehen.

Deine Meinung in alle Ehren, aber wie passt „weil Open Source in der Regel nix taugt“ und „nutze allerdings mittlerweile hauptsächlich Emacs“ zusammen? Und was dieser Artikel auf OSBN (dem *OpenSource*-Blog-Netzwerk) soll ist mir eh schleierhaft.

Und was dieser Artikel auf OSBN [..] soll ist mir eh schleierhaft.

Dieser Artikel behandelt und bewertet das Thema Open Source. Somit gehört es mit in die Kategorie.

Ich bin auch der Meinung, dass der Artikel im OSBN genau richtig ist. Ein Blick über den freien Tellerrand kann selten schaden…

Meine „Bezahlprogramme“ sind: Rainlendar (bereits erwähnt, Kalendersoftware), ecoDMS (Dokumentenmanagementsystem), Resillio Sync (Datensynchronisierung) und die IntelliJ IDEs die ich jedoch derzeit noch über das „Education“ Programm kostenfrei erhalte.