Web Tipp

Wordle – Tag-Cloud Generator

Bei dem Linkaufbau Artikel ist sie zu sehen und bei den SEOPhonisten Artikeln ist sie zu sehen. Gemeint sind die Artikelbilder mit den Schlagworten. So eine Schlagwort Wolke wird auch Wort-Wolke oder im englischen Tag-Cloud genannt. Tag-Clouds zeigen die am meist verwendeten Wörter in einer Wolke an.

Generiert werden kann so eine Grafik mit dem Cloud Generator wordle.net. Der Cloud Generator ist kostenlos und einfach zu bedienen. Die Ausgabe erfolgt direkt zum Drucker oder als Grafik. Kleines Gimmick: Java muss im Browser aktiviert sein.

wordle-cloud-generator

Kleine wordle.net Anleitung

Auf der Unterseite „Create“ gibt es zwei Möglichkeiten. Bei der einen wird der Text direkt in die vorhandene Textarea eingefügt und bei der zweiten Möglichkeit kann eine URL angegeben werden. Aus der angegebenen URL werden dann anschließend die Wörter ausgelesen.

Nach Angabe der Wörter wird man in den Cloud Editor weitergeleitet. In diesem kann die Font, Wolken Art, das Farbschema eingestellt werden. Wörter die nicht erscheinen sollen, lassen sich per Mausklick aus der Wolke entfernen. Die Anzahl der Worte kann man einfach über den Menüpunkt „Layout“ begrenzen.

Sobald die eigene Wort Wolke fertiggestellt ist, wird die Datei auf dem Rechner gespeichert oder zum Drucker weitergeleitet. Fertig!