Webnews

#Panoramafreiheit – Felix Beilharz erklärt

Aktuell geht es wieder heiß her, denn das EU-Parlament möchte die Panoramafreiheit beschneiden. Mit diesen Änderungen sollen Fotos im Netz von Gebäuden, etc. verboten werden. In erster Linie geht es dabei um kein Foto Verbot, sondern um das Hochladen von Fotos auf Facebook, Instagram und Twitter, da diese das Foto kommerziell verwenden „könnten“.

Da derzeit viel Verwirrung um das Thema herrscht und gefühlt alle Panik im Netz bekommen, möchte ich an dieser Stelle auf den Beitrag von Felix Beilharz hinweisen. Er erklärt, wie der aktuelle Stand ist und was zu befürchten ist, wenn die Panoramafreiheit eingegrenzt wird.

Momentan geht viel Unsicherheit durch’s Netz: Die #Panoramafreiheit ist bedroht.

Hier die wichtisten Fragen und Antworten zur Gesetzesänderung. Und ihr wisst ja: Sharing is caring „smile“-Emoticon

1. Darf ich jetzt keine Bilder mehr von Gebäuden machen?

Doch, natürlich. Du kannst nach wie vor alle Gebäude fotografieren, daran ändert sich gar nichts. Bisher hat sich ohnehin noch gar nichts geändert, es handelt sich ja erstmal um einen Vorschlag, noch lange nicht um ein Gesetz.

— Auf Facebook weiterlesen —