Mein Wechsel von OctoberCMS zu HTMLy

Bis zum heutigen Tag wurde netzware.net auf dem Larvel basierende Content Management System October CMS betrieben. Die Kombination funktioniert, ist aber als reines Blog System nicht wirklich zu empfehlen. Es gibt zu viele Lücken die manuell geschlossen werden müssen. Das beinhaltet einen fehlende Kommentar Bereich, Artikel Tags und eine vernünftige Medien Verwaltung.

Meine Entscheidung dem October CMS jetzt den Rücken zu kehren hat noch einen zweiten Grund: Die neue October CMS Version 2 ist nicht mehr Open Source. Zwar gibt es seit der Ankündigung von Version 2 einen Fork namens WinterCMS, dennoch habe ich mich dazu entschieden wieder ein reines Blog System zu verwenden. Neben HTMLy und Bludit standen noch GetSimple und cms2day zur Auswahl.

HTMLy kommt zum Einsatz

Im Vergleich zu dem Big Player Wordpress sind alle Alternativen einfach und klein. Das was Wordpress groß gemacht hat, die zahlreichen Plugins und Themes, hat kein anderes blogging CMS bis heute, außer Drupal und Joomla wenn man die Beiden dazuzählen möchte.

Was ich direkt nach der Installation von HTMLy super fand, ist das übersichtliche Backend und die reine blogging Funktion. Dieses flat-file CMS ist zum bloggen gemacht und für nichts anderes!

HTMLy - Neuen Inhalt hinzufügen

Das Open Source CMS HTMLy gibt es laut Github Graph seit 2014. Rundum macht das flat-file CMS einen sehr guten Eindruck und verfügt über genau die Features, die ein Blog System benötigt: Eine Artikel Verwaltung, Kategorien, Tags und einen RSS Feed.

Die Systemanforderung sind dazu noch recht überschaubar. Es wird mindestens PHP Version 5.3 und die beiden PHP Module php-xml und php-zip benötigt. Mit 6MB Größe ist HTMLy auch recht schlank. Gespeichert werden die Artikel in Markdown Dateien.

Hinweis: HTMLy läuft mit PHP Version 7.4 fehlerfrei!

Wem das Standard Theme nicht gefällt, findet bestimmt ein passendes in der Theme-Übersicht. Im Gegensatz zu den Wordpress Themes ist das Erstellen von einem HTMLy Theme kein Hexenwerk.

Leave a Reply