Schlagwort: wordpress

Open Source Software Tools und Tipps

Fusion Builder unter WordPress 5 wieder aktivieren

Beim gekauften WordPress Theme Avada wird der Page Builder Fusion Builder vorausgesetzt. Dieser funktioniert ganz gut, wenn auch nicht ganz perfekt. Mit dem neuen WordPress 5 Gutenberg Editor gibt es leider das Problem, dass der Fusion Builder nicht mehr genutzt werden kann. Der Gutenberg Editor schaltet sich grundlegend hart als Editor davor und es gibt […]

Gutenberg-Editor Ansicht

Open Source Software Web Tipp

Zurück zum „Classic Editor“ in WordPress wechseln

Mit der neuen Release Version 5 von WordPress kam der neue Gutenberg Editor. Damit wird der über zehn Jahre im Einsatz gewesene TinyMCE-Editor abgelöst. Anders als der TinyMCE-Editor basieren die Inhalte im Gutenberg-Editor auf Blöcke. Jeder Absatz, jeder Titel und jedes Bild wird damit zu einem eigenen Block im Design. Nun scheiden sich natürlich die […]

Tribes Theme

Allgemein Open Source Software Web Tipp

Content First!

Die Blog Software WordPress ist beliebt, darüber braucht man keineswegs streiten. Es gibt auch eine riesige Theme Auswahl, was sehr gut ist. Leider sind die meisten WordPress Themes total überladen und gar nicht mehr auf das eigentliche ausgerichtet: bloggen. Das liegt vor allem daran das immer mehr normale Webseiten mit WordPress aufgesetzt werden und sich […]

Open Source Tools und Tipps

Meine WordPress Theme Favoriten

Ein neues Jahr beginnt und damit auch mein Vorsatz für das neue Jahr 2018: Mehr bloggen! Letztes Jahr ist nicht wirklich viel passiert. Ich habe immer wieder ein paar kleinere Artikel raus gehauen, aber nicht so viel wie die Jahre zuvor. Grund dies zu ändern. Als erstes habe ich ein neues Theme installiert. Das alte […]

Open Source Tools und Tipps

Tabelle wp_commentmeta vermisst

Hin und wieder kommt es zu ungewollten Problemen im alltäglichen IT Dasein. In diesem Fall ist mir eine WordPress Datenbank Tabelle abhanden gekommen. Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass in der Apache2 Error Log Datei einige Datenbankfehler stehen. Ein kleiner Blick  meine Datenbank hat gezeigt, dass tatsächlich die WordPress Tabelle wp_commentmeta fehlt. Wie die Tabelle […]