Blog

Webentwicklung und Design

Fusion Builder unter WordPress 5 wieder aktivieren

Beim gekauften WordPress Theme Avada wird der Page Builder Fusion Builder vorausgesetzt. Dieser funktioniert ganz gut, wenn auch nicht ganz perfekt. Mit dem neuen WordPress 5 Gutenberg Editor gibt es leider das Problem, dass der Fusion Builder nicht mehr genutzt werden kann. Der Gutenberg Editor schaltet sich grundlegend hart als Editor davor und es gibt keinerlei Optionen, einen anderen auszuwählen. Nur mit Installation des Classic…

Zurück zum „Classic Editor“ in WordPress wechseln

Mit der neuen Release Version 5 von WordPress kam der neue Gutenberg Editor. Damit wird der über zehn Jahre im Einsatz gewesene TinyMCE-Editor abgelöst. Anders als der TinyMCE-Editor basieren die Inhalte im Gutenberg-Editor auf Blöcke. Jeder Absatz, jeder Titel und jedes Bild wird damit zu einem eigenen Block im Design. Nun scheiden sich natürlich die Geister, welcher Editor besser ist. Für mich persönlich ist der…

Content First!

Die Blog Software WordPress ist beliebt, darüber braucht man keineswegs streiten. Es gibt auch eine riesige Theme Auswahl, was sehr gut ist. Leider sind die meisten WordPress Themes total überladen und gar nicht mehr auf das eigentliche ausgerichtet: bloggen. Das liegt vor allem daran das immer mehr normale Webseiten mit WordPress aufgesetzt werden und sich die Theme Entwickler danach richten. Einfache blogs bleiben leider aussen…

Meine WordPress Theme Favoriten

Ein neues Jahr beginnt und damit auch mein Vorsatz für das neue Jahr 2018: Mehr bloggen! Letztes Jahr ist nicht wirklich viel passiert. Ich habe immer wieder ein paar kleinere Artikel raus gehauen, aber nicht so viel wie die Jahre zuvor. Grund dies zu ändern. Als erstes habe ich ein neues Theme installiert. Das alte WordPress Theme hat mich auf irgendeine Art und Weise demotiviert.…

Tabelle wp_commentmeta vermisst

Hin und wieder kommt es zu ungewollten Problemen im alltäglichen IT Dasein. In diesem Fall ist mir eine WordPress Datenbank Tabelle abhanden gekommen. Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass in der Apache2 Error Log Datei einige Datenbankfehler stehen. Ein kleiner Blick  meine Datenbank hat gezeigt, dass tatsächlich die WordPress Tabelle wp_commentmeta fehlt. Wie die Tabelle ins Nirwana verschwinden konnte, ist mir unklar. Wohl möglich ist…

Blog Absicherung mit WP Cerber

Im April habe ich bereits ein WordPress Plugin zum Protokollieren diverser Aktionen vorgestellt. Dieses mal geht es um ein weiteres tolles Plugin, dass den WordPress Login absichert. Es dient zum Schutz vor Brute-Force-Angriffe und limitiert die Anzahl von Login Versuchen über das WordPress Login Formular, REST Api oder Auth-Cookies. WP Cerber im Einsatz Auf vier WordPress Blogs habe ich das kostenlose Plugin seit mehreren Wochen im…

WordPress E-Mails über eigenen SMTP Server senden

Zum Versenden von E-Mails nutzt WordPress im Standard den eigenen Server. Sind auf dem Server keine E-Mail Dienste wie Dovecot installiert, können keine E-Mails gesendet werden. In diesem Fall wird ein externer E-Mail Server benötigt. SMTP Mailer Das kostenlose WordPress Plugin SMTP Mailer macht genau das. Es stellt den gesamten WordPress E-Mail Versand auf einen externen Mailserver um. Installiert wird das Plugin wie gewohnt über die WordPress Plugin Installation.…

WordPress Login und Änderungen protokollieren

Geht es um die eigene WordPress Sicherheit, kann man beliebig viele Plugins installieren. Ob diese zur Sicherheit beiträgt kann niemand sagen. Doch gerade den Login sollte man im Auge behalten. Das Plugin Simple History hilft einem dabei. Es protokolliert sämtliche User Aktivitäten. Das Plugin fängt beim Login Formular an und hört bei Änderungen von Beiträgen und WordPress Einstellungen auf. Plugin installieren Zu finden ist das WordPress…

WordPress mit Redis Caching

WordPress ist ein mächtiges Content Management System, das durchaus seine Schwierigkeiten mit der Ladezeit hat. Für mehr Performance gibt es zahlreiche Caching Plugins, die WordPress Seiten schneller machen sollen. Die meisten Plugins legen die Artikel entweder in der Datenbank ab oder generieren statische HTML Seiten, welche beim Artikel Aufruf geladen werden. So wird die Datenbank geschont und die Ladezeit wird deutlich verkürzt. Ich gehe da einen…

WordPress Plugin Review: Tracking Code

Wer kennt es nicht? Man baut sich in sein WordPress Theme ein Tracking-Code von Google Analytics, Piwik, etc. ein und auf einmal werden keine Statistiken mehr gezählt. Woran liegt dies? Natürlich an einem kleinen Theme Update, bei welchen die lokalen Änderungen überschrieben wurden. Damit dies nicht mehr passiert, habe ich mich nach einem kleinen sinnvollen Plugin umgesehen und das WordPress Plugin namens Tracking Code gefunden.…

Copyright 2020 by Netzware