WordPress E-Mails über eigenen SMTP Server senden

Zum Versenden von E-Mails nutzt WordPress im Standard den eigenen Server. Sind auf dem Server keine E-Mail Dienste wie Dovecot installiert, können keine E-Mails gesendet werden. In diesem Fall wird ein externer E-Mail Server benötigt.

SMTP Mailer

Das kostenlose WordPress Plugin SMTP Mailer macht genau das. Es stellt den gesamten WordPress E-Mail Versand auf einen externen Mailserver um.

Installiert wird das Plugin wie gewohnt über die WordPress Plugin Installation. Damit alle ausgehenden E-Mails von WordPress über den externen SMTP Mailserver laufen, müssen lediglich die SMTP Daten des externen Mailservers angegeben werden.

Angegeben werden können der Host, Port, Benutzer, Passwort, Verschlüsselungstyp (SSL, TLS oder keine Verschlüsselung) und in welchen Namen die E-Mail gesendet werden soll. Selbst signierte Zertifikate werden unterstützt.

SMTP Mailer Optionen

Auf der Dokumentationsseite von SMTP Mailer gibt es viele nützliche Details zum Plugin. Wer die Mailserver von Google, Yahoo!, Outlook oder Mandrill verwenden will, findet auf der Seite Konfigurationshilfen zu den genannten Anbietern.

E-Mail Selbsttest

Das Plugin stellt zusätzlich einen kleinen E-Mail Selbsttest bereit, auf der der E-Mail Versand über die SMTP Daten getestet werden kann. Bei jedem Test wird ein E-Mail Log angezeigt. Aus diesem kann man selber herauslesen wie und was der Plugin die E-Mail gesendet hat.

Meine Erfahrung

Nach der Installation von SMTP Mailer habe ich meinen externen E-Mail Server angegeben und eine Test E-Mail über das Plugin versendet. Auf Anhieb hat der Versand geklappt, ohne irgendwelche Fehlermeldungen oder falsch konfigurierte SMTP Daten.

2 comments

Hallo Nico,

aber oft reicht es doch, die Mails einfach von PHP versenden zu lassen. Das braucht kein Postfix auf dem Server 🙂